Ursachenanalyse bei Hans Schlegel

CHF 475.00

Es gibt wenig Probleme in der Hundeerziehung – nur haufenweise Konflikte – die wir gemeinsam Lösen!

Für mich steht die Ursachenanalyse augenfällig für Konfliktlösung – und dies für alles, was “mensch-hundum” gut tut. Es ist die Lösung für Dich, wenn Du den gängigen Bestechungsmethoden, vor allem dem „Wurstdrill“ einen Abschied geben willst, weil Du erkannt hast, dass Du die ehrlich, echte Kommunikation willst, ohne Deine Stimme oder Körperhaltung zu verrenken – denn in der Ruhe liegt die Kraft!

Die Ursachenanalyse dauert 90 Minuten und ist individuell buchbar. Ursachenanalysen werden ausschliesslich von Hans Schlegel persönlich ausgeführt.

Wegen COVID-19 können bereits bezahlte Lehrgänge aus allen EU Länder kostenlos umgebucht werden, wenn eine Einreisesperre oder eine Quarantäne Regelung die Ursache ist!

Ursachenanalyse: Zunächst mache ich eine umfassende und klare objektive Analyse

Ursachenanalyse – Meine Herangehensweise

Zunächst mache ich eine umfassende und klare Ursachenanalyse, warum ein störendes Verhalten oder eine enthemmte Verhaltensänderung vorliegt. Danach besprechen wir gemeinsam, den möglichen, individuellen Lösungsansatz.

Je nach Hund erfolgt zuerst eine Desensibilisierung der Konflikte, so dass eine Sensibilisierung des erwünschten Verhaltens in kürzester Zeit greifen kann. Anschließend beginnen wir das Fundament der Leinenarbeit, damit Du das täglich und vor allem konfliktfrei, selbständig umsetzen kannst. Du bekommst dazu eine klare Anleitung in die Hand. Du kannst nichts falsch machen, sondern optimieren.

Hundeerziehung hat nichts mit Schwerarbeit zu tun. Eine glasklare Diagnose ist mir immer wichtig, damit Du mit Freude und ohne Umwege an Dein Ziel kommst!